Oper mal anders "Rusalka" von Antonin Dvorak - Haus des Gastes

Konzert - Klassik, Theater, Musical, Bühne & Comedy
Waren
Freitag, 9. September 2022, 19:30 Uhr

Zu Tode geküsst
Wehmütig muss der Wassermann erfahren, dass seine liebste Tochter Rusalka den vertrauten Kreis der Familie verlassen will, um sich in menschlicher Gestalt einem unbekannten Prinzen hinzugeben. Sie ist sogar bereit, auf ihre eigene Stimme zu verzichten. Doch der Prinz sehnt sich nach einem Liebesbekenntnis von ihr. Seine Reue – nachdem er Rusalka mit einer zwar schönen, aber falschen Gegenspielerin (fast) betrogen hat – wird belohnt und gleichzeitig bestraft. Mit ihrem Todeskuss sichert sie ihm einen Platz unter den Erlösten im Himmel und sich selbst eine lieblose Zukunft im Wasser...

fundiert und unterhaltsam, anspruchsvoll und amüsant…

Bei Oper mal anders erleben die Gäste die Meisterwerke der Opernliteratur quasi „nackt“ – ohne Sänger, Orchester und Bühnenbild. Man lacht, man weint, und vor allem versteht man nicht nur die zum Teil haarsträubenden Handlungsabläufe, sondern auch die versteckten musikalischen Zusammenhänge. Dies alles präsentiert Richard Vardigans mit fundiertem Wissen, pianistischer Virtuosität und seinem unverwechselbaren englischen Humor - eine One-Man-Show der Extraklasse.
Der gebürtige Engländer studierte Klavier, Violine und Querflöte in London und Birmingham. Anschließend studierte er Dirigieren als Stipendiat des DAAD an der Hochschule der Künste Berlin und an der Accademia Musicale Chigiana in Siena, wo er Meisterschüler von Franco Ferrara war. Seit über 35 Jahren ist er als Pianist, Dirigent und Dozent tätig – zuletzt als Generalmusikdirektor der Erzgebirgischen Theater und Orchester GmbH.
Neben CD- und Studioaufnahmen (u.a. für die BBC und den Niederländischen Rundfunk) gibt er seit vielen Jahren und in verschiedenen Sprachen Konzert- und Operneinführungen, bei denen die Nähe zum Publikum im Vordergrund steht. Mit seiner Reihe „Oper mal anders“ ist er inzwischen in ganz Deutschland ein gefragter Gast.

Karten in der Waren (Müritz)-Information und an der Abendkasse (zzgl. 3,00 €)

Die Veranstaltung findet unter den aktuell geltenden Bedingungen zum Schutz vor einer Coronainfektion statt.

Zusätzliche Informationen

Einlass ab 18.45 Uhr / Getränkeservice vor Ort

Termine Oper mal anders "Rusalka" von Antonin Dvorak

9
Sep 2022
Freitag

Oper mal anders "Rusalka" von Antonin Dvorak

Beginn: 19:30 Uhr
ab 14 €
- Anzeige -

Unterkunft in der Mecklenburgischen Seenplatte finden

Schnellsuche
via booking.com
wird geladen

Karte & Anreise

Haus des Gastes | Neuer Markt 21, 17192 Waren

Anreise mit Bus & Bahn

Die Fahrplan­auskunft der Deutschen Bahn zeigt Verbindungen und bietet die Möglichkeit Tickets online zu buchen:

Verbindungen & Preise

Mietwagen vor Ort?

Günstige Mietwagen findest Du im Mietwagenvergleichsportal von Check24.

Mietwagen-Check

Ladestationen für E-Autos

Einen Überblick bietet die Karte von Openchargemap.

Karte der Ladestationen

Routenplaner

Öffne den Ort in deiner Karten-App.

Kontakt

ab 14 €

Oper mal anders "Rusalka" von Antonin Dvorak - Haus des Gastes

Freitag, 9. September 2022, 19:30 Uhr
Haus des Gastes
Neuer Markt 21
17192 Waren
Tickets kaufen via Reservix
Unterkunft vor Ort Karte & Anreise